Helga Vogt verabschiedet sich als Vorsitzende - bleibt dem Vorstand der AsF erhalten

Arbeitsgemeinschaften

Über ein Jahrzehnt stand Helga Vogt der AsF Witten vor und setzte sich für die Belange der Frauen ein, nun reicht sie die Stafette weiter. Die Verabschiedung im Parteihaus an der Annenstraße war herzlich und voller Dank.

Es war voll am 04.11.2013 im Karl-Rabenschlag-Saal an diesem Abend. Freundinnen, Parteimitglieder und Weggefährtinnen nutzten noch einmal die Gelegenheit, um sich von ihr zu verabschieden und sich zu bedanken. "Es ist toll, dass so viele gekommen sind", findet Helga Vogt, "das ist eine große Wertschätzung unserer Arbeit der vergangenen Jahre".

Für den neuen Vorstand ist es nur bedingt ein Grund zur Freude: "Für uns ist es ein trauriger Tag, weil wir ihre Arbeit als Vorsitzende der AsF sehr geschätzt haben". Auch Elke Ferner, die Bundesvorsitzende der AsF fand deutliche Worte zur ihrer Verabschiedung: "Sie ist eine richtig tolle Frau, engagiert und verlässlich, setzte sich immer für die Rechte der Frauen ein; sie wird uns auf der politischen Ebene fehlen".

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 182724 -

Unsere Abgeordneten

 


 

Für den Landtag

 


www.spd.de/spd_organisationen/asf